Artikel

Ergebnisse Amazonenturnier Holzwickede

Der letzte Wettkampf vor den Sommerferien war für den JC Gernsdorf das Amazonenturnier in Holzwickede. Wie immer gut ausgerichtet vom JC Holzwickede waren Mädels und Damen aus dem kompletten Regierungsbezirk Arnsberg geladen.

U11: In dieser Altersklasse gingen Mia Dietermann, Anni Schlemper und Johanna Grund an den Start. Mia begann mit zwei Siegen und Anni mit Sieg und Niederlage. Dann kam es zwischen den Beiden zum Vereinsduell. Hier setzte sich Anni durch mit Haltgriff und konnte auch die letzte Begegnung gewinnen. Somit Platz 2 in der Klasse bis 28 kg für Anni und Platz 3 für Mia, die am Ende eine ausgeglichene Bilanz vorweisen konnte. Ebenfalls Platz 3 für Johanna in der Klasse bis 26 kg. Ein Strafe wegen einer in der Altersklasse nicht erlauben Griffart verhinderte leider mehr.

U13: Hier vertraten Lilli Wilscher (-52kg) und Mara Gerhus (-48 kg) unseren Verein. Mara begann sehr ruhig, aber beherrschte trotzdem ihre ersten beiden Gegnerinnen mit zwei Siegen und stand so im Finale. Dort musste sie sich geschlagen geben aber Platz 2 ist toll. Lilli kam etwas schwer in das Turnier hinein. In der entscheidenden Begegnung war sie aber hellwach und warf ihre Kontrahentin mit einer schönen Hüfttechnik. Somit Platz 3

U15: Paula Schmidt (-57 kg) und Jule Krämer (-48 kg) gingen hier für den JCG ins Rennen. Ähnlich wie auch bei Lilli bescherte der Turnierverlauf Paula die Chance auf Platz 3. Mit einer schönen Technik konnte sie ihre Gegnerin vorzeitig besiegen und stand fröhlich auf dem Podest. Jule hat bisher ohnehin ein Traumjahr in Sachen Wettkampferfolge. Heute hatte sie nur einer Gegnerin in ihrer Klasse, die sie im "best of three Modus" zweimal sicher und souverän nach kurzer Zeit besiegen konnte. Platz 1 somit für Jule.

U18: Viel zu tun in starken Gewichtsklassen hatten unsere beiden U18 Damen Tamina Jost (bis 57 kg) und Marie Ax (bis 63 kg). Tamina verlor letztlich leider den entscheidenden Kampf um Platz 3 in ihrer Gewichtsklasse. Schade Tamina ! Die Klasse bis 63 kg war mit 10 Amazonen zahlenmäßig, aber auch qualitativ (neben Marie zwei weitere Mädels früher im U15 Kader) besetzt. Mit zwei vorzeitigen Siegen marschierte Marie sicher ins Finale, musste sich dort aber ihrer Gegnerin aus Witten geschlagen geben. Platz 2 für Marie

Unter dem Strich ein ordentliches Ergebnis, wenn auch nicht alles klappte und es einige Gernsdorfer Amazonen mehr hätten sein können. Vielen Dank an die Eltern mit Fahrdienst und Sebastian K. und Judith für die Betreuung der Damen vor Ort.

23.06.2024

Direktlink